Erfolgreich beendet: E-Bike Test von Stadt Hameln und Klimaschutzagentur

Erfolgreich beendet: E-Bike Test von Stadt Hameln und Klimaschutzagentur

11. Juli 2018 Aus Von Chris




Werbung



Die Testwochen Mobilitätsalternativen, bei denen vier Personen aus
der Hamelner Nordstadt in den Genuss kamen ganze zwei Wochen lang ein E-Bike als
klimafreundliche Alternative zum Auto zu testen, sind zu Ende gegangen. Im Rahmen des
Sanierungsmanagements Nordstadt wollten die Klimaschutzagentur Weserbergland und die
Stadt Hameln Interessierten so die Möglichkeit bieten, sich ganz einfach von den Vorteilen
eines E-Bikes zu überzeugen. Und diese Chance nutzten die Testpersonen ausgiebig!

„Ich habe das Rad täglich benutzt und mich schnell an die Unterstützung gewöhnt. Längere
Touren von 50 km habe ich jedoch nach wie vor mit dem Auto unternommen, denn 50 km
schafft man trotz Unterstützung natürlich nicht in einer Stunde“, so Martin Heider, einer der
insgesamt vier Testpersonen, und erklärt weiter: „Für mich wäre ein E-Rennrad eine gute
Alternative, wenn es nicht so teuer und die Reichweite brauchbarer wäre.“ Dies käme dann
auch in der kommenden Zeit zum Einsatz, wenn Herr Heider ca. 2.000 km mit dem Fahrrad in
den Urlaub fährt.

Die Stadt Hameln und die Klimaschutzagentur Weserbergland freuen sich, dass die Aktion im
Rahmen des Sanierungsmanagements so gut ankam. „Immer wieder stellen wir bei Events,
wie dem Felgenfest oder dem Mobilitätstag in der Nordstadt, fest, dass das Interesse der
Menschen an E-Bikes groß ist. Wenn wir ihnen die Möglichkeit geben diese Alternative zu
testen, wird das Angebot immer gut angenommen“, so Tobias Timm, Geschäftsführer der
Klimaschutzagentur. „Für Städte wie Hameln stellt ein E-Bike eine gute Mobilitätsalternative
dar. Man ist relativ zügig unterwegs und die nervige Parkplatzsuche entfällt.“
Mit den Testwochen Mobilitätsalternativen im Rahmen des Sanierungsmanagements bleibt
die Hamelner Nordstadt beim Thema Nachhaltigkeit und Klimaschutz weiterhin in
Bewegung. Die Aktion ist zudem Bestandteil des Masterplans 100% Klimaschutz für die
Landkreise Hameln-Pyrmont, Holzminden und Schaumburg.





Werbung