Trickbetrug durch Anruf im Weserbergland

Trickbetrug durch Anruf im Weserbergland

17. November 2017 Aus Von Chris




Werbung



Trickbetrüger haben nun eine neue Masche, die aktuell die Runde im Weserbergland macht und meist ältere Menschen erreicht. Der Anrufer gibt sich dabei als Polizeibeamter aus und erzählt, dass gegen den angerufenen ein angeblicher Haftbefehl aus der Türkei vorliegt, der gegen die Zahlung einer bestimmten Summe aufgehoben werden kann. Mit dieser Masche versucht der Anrufer, ältere Menschen unter Druck zu setzen, damit sie schlussendlich das Geld bezahlen. Ein solchen Versuch des Betruges erlitt eine 76-jährige Frau aus Bad Münder, die Zweifel an der Echtheit des Anrufes hatte und es schließlich beendete. Danach wand sie sich an die Polizeidienststelle in Bad Münder, wo das Vorhaben des Trickbetrügers platzte.





Werbung